Decision to Leave

Filmcoopi Zürich AG

TITEL
Original
Decision to Leave
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
06.07.2022
Deutschschweiz
19.01.2023
Suisse romande
06.07.2022
Tessin
02.03.2023
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
10'672
Deutschschweiz
2'774
Suisse romande
7'898
Tessin

CAST & CREW
Regie
PARK Chan-wook
Produzent
PARK Chan-wook
Drehbuch
PARK Chan-wook
CHUNG Seo-kyung
Musik
CHO YOUNG-WUK
Schauspieler
Tang Wei
Park Hae-il
Go Kyung-Pyo
Lee Jung-Hyun
Yong-woo Park
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
16
Empfohlen ab
16

INHALT

Von einem Berggipfel in Südkorea stürzt ein Mann in den Tod. Ist er gesprungen oder wurde er gestossen? Bald beginnt der ambitionierte und dabei ausgesprochen höfliche Polizist Hae-joon die Frau des Toten, Seo-rae, zu verdächtigen. Je tiefer Hae-joon in die Ermittlungen hineingezogen wird, umso mehr verfängt er sich in einem Netz aus Täuschung und Begehren…

Nach «Parasite» ein neues Meisterwerk aus Südkorea: Mit «Decision to Leave» erfindet der vielfach preisgekrönte Kult-Regisseur Park Chan-wook («Oldboy», «The Handmaiden») sein Kino völlig neu. Ein genialer Drahtseilakt zwischen mitreissendem Film Noir und melodramatischer Liebesgeschichte, von feinem Humor durchzogen, zutiefst bewegend erzählt und bis zum Schluss hochspannend: «Decision to Leave» ist ein fulminanter Film, der am Festival in Cannes Kritikerinnen und Kritiker begeistert hat und mit dem Regie-Preis ausgezeichnet wurde.


BILDER


© Filmcoopi Zürich AG

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.
Hinweis schliessen