Midnight in Paris

Frenetic Films AG

TITEL
Original
Midnight in Paris
Deutsch
Midnight in Paris
Französisch
Minuit a paris
Italienisch
Mezzanotte a parigi

STARTDATEN
Schweiz
11.05.2011
Deutschschweiz
18.08.2011
Suisse romande
11.05.2011
Tessin
02.12.2011
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
165'583
Deutschschweiz
90'130
Suisse romande
66'507
Tessin
8'946

CAST & CREW
Regie
Woody Allen
Produzent
Letty Aronson
Jaume Roures
Drehbuch
Woody Allen
Musik
Schauspieler
Marion Cotillard
Owen Wilson
Rachel McAdams
Carla Bruni
Kathy Bates
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft
Kanton BS
12/9
Kanton BE
14/12
Kanton GE
7 (12)
Kanton ZH
J12

INHALT

Midnight in Paris ist Woody Allens Hommage an die Stadt der Liebe und des Altmeisters neuster Streich: Dieses Mal geht es um eine amerikanische Familie, die in der französischen Metropole unterwegs auf Geschäftsreise ist. Darunter ist auch ein junges und frisch verlobtes Paar (Owen Wilson und Rachel McAdams), deren Liebesleben in Paris auf die Probe gestellt wird. Sie müssen lernen, dass ein anderes Leben nicht unbedingt ein besseres wäre… In weiteren Rollen darf man sich auf die bezaubernde Marion Cotillard und Michel Sheen freuen.


BILDER


© Frenetic Films AG