Kajillionaire

Temporary Import Filme

TITEL
Original
Kajillionaire
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
Deutschschweiz
Suisse romande
Tessin

CAST & CREW
Regie
Miranda July
Produzent
Jeremy Kleiner
Drehbuch
Miranda July
Musik
Emile Mosseri
Schauspieler
Evan Rachel Wood
Debra Winger
Gina Rodriguez
Patricia Belcher
Kim Estes
Randy Ryan
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
Nicht eingestuft
Empfohlen ab
Nicht eingestuft

INHALT

Das Gaunerpaar Theresa und Robert hat seine einzige Tochter Old Dolio zur Vollblut-Ganovin ausgebildet. Als eingespieltes Team lassen sie keine Gelegenheit für einen Schwindel aus. Mit fast überschäumendem Stolz versuchen sie ihr Leben jenseits gesellschaftlicher Normen zu meistern. Nichts bringt die verschrobene Familie aus der Fassung, bis bei einem etwas überstürzten Plan die charmante Melanie in ihr Leben tritt. Old Dolios bisher so wohlorganisiertes Dasein wird auf einmal auf den Kopf gestellt und es drängt sich die Frage auf, was eigentlich eine „normale“ Familie ist. Filmemacherin und Multimediakünstlerin Miranda July schickt uns auf eine emotionale und wunderbar absurde Entdeckungsreise einer nicht gelebten Kindheit. Ergebnis ist ein unvorhersehbarer Trip voll sprühendem Witz, tagträumerischer Weite und unerwarteten Perspektiven.

[Text: Zurich Film Festival]


BILDER


© Temporary Import Filme